Für (und gegen) alles ist ein Kraut gewachsen...

„Gegen das, was man im Überfluss hat, wird man gleichgültig; daher kommt es, dass viele hundert Pflanzen und Kräuter für wertlose Unkräuter gehalten werden, anstatt dass man sie beachtet, bewundert und gebraucht.“

Sebastian Kneipp
(1821 – 1897)

Kräuter verwöhnen unsere Sinne mit ihrem Duft, ihrem Aroma und natürlich ihrem Geschmack.
Sie bringen uns den Frühling und Gesundheit oder lassen uns vom Sommer träumen.
Sie wirken erfrischend und belebend, betörend oder beruhigend.

Als Küchenkräuter, Heilkräuter, Salatkräuter, Wildkräuter, Teekräuter, Badekräuter, Zauberkräuter, Hexenkräuter, Räucherkräuter.
Eines sollten sie dabei im besten Fall immer sein:

Biologisch angebaut und kultiviert.

Kulinarisch haben sie viel zu bieten:
In aller Munde sind sie derzeit als Zutat köstlicher Smoothies.
Undenkbar wäre es, beim Grillen auf sie zu verzichten. Kräuterquark, Salat, Suppe, Eintopf, Pasta – schier unendliche Möglichkeiten gibt es, Kräuter zu verwenden.
Auch ihre essbaren Blüten sorgen für Furore:
farbenfroh und lecker geht es zu in der Blütenküche.

In diesem Sinne: 

Kräuterhexen willkommen!


Sie wachsen als Kräuterhecke, in der Kräuterschnecke, im Beet oder Balkonkasten und natürlich auch im Topf als Topfkräuter…

Doch nicht nur wir lieben Kräuter:

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, Schwebfliegen und viele andere Insekten sind ganz wild auf sie…

Sie sind unverzichtbar im Garten und in der Küche:

Kräuter verwöhnen unsere Sinne mit ihrem Duft, ihrem Aroma und natürlich ihrem Geschmack.
Sie bringen uns den Frühling und Gesundheit oder lassen uns vom Sommer träumen.
Sie wirken erfrischend und belebend, betörend oder beruhigend.

Als Küchenkräuter, Heilkräuter, Salatkräuter, Wildkräuter, Teekräuter, Badekräuter, Zauberkräuter, Hexenkräuter, Räucherkräuter.
Eines sollten sie dabei im besten Fall immer sein:

Biologisch angebaut und kultiviert.

Kulinarisch haben sie viel zu bieten:
In aller Munde sind sie derzeit als Zutat köstlicher Smoothies. Undenkbar wäre es, beim Grillen auf sie zu verzichten.
Kräuterquark, Salat, Suppe, Eintopf, Pasta – schier unendliche Möglichkeiten gibt es, Kräuter zu verwenden.
Auch ihre essbaren Blüten sorgen für Furore: farbenfroh und lecker geht es zu in der Blütenküche.

In diesem Sinne:
 Kräuterhexen willkommen!

Kräuter als Gestaltungselement in Ihrem Garten!

Sie wachsen als Kräuterhecke, in der Kräuterschnecke, im Beet oder Balkonkasten und natürlich auch im Topf als Topfkräuter…

Doch nicht nur wir lieben Kräuter:

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, Schwebfliegen und viele andere Insekten sind ganz wild auf sie…

Alles BIO – Logisch!

In unserem Gartenreich in Oberrieden kultivieren wir ein breites Sortiment an Biokräutern.
Dabei finden Sie bei uns traditionelle Kräuter und uralte Kräuterschätze genauso wie unbekannte Neuheiten –
und das alles in BIOLAND-Qualität.

Viel Spaß beim stöbern, liebe Kräuterhexen !

Unsere Liste ist ziemlich groß – daher bitte zur optimalen Ansicht das Handy quer halten 🙂 

Botanischer NameSorte Deutscher Name
AgastacheLindaDuftnessel, Koreaminze
Allium sativum var. ophioscorodon Schlangen-Knoblauch
Anthriscus cerefolium Kerbel
Artemisia abrotanum Eberraute
Artemisia abrotanumCitrinaZitronen-Eberraute
Artemisia abrotanumCoursonFranzösiche Eberraute
Artemisia absinthiumLambrook MistEchter Wermut
Artemisia camphorata Coca-Cola-Strauch
Artemisia dracunculus Russischer Estragon
Artemisia dracunculus var. sativusThüringenDeutscher Estragon
Artemisia pontica Römischer Wermut
Artemisia procera Spezi-Pflanze, Duftende Eberraute
Calamintha nepeta Bergminze, Steinquendel
Chamaemelum nobilePlenumGefüllte Römische Kamille
Chamaemelum nobileTreneagueRömische Teppich-Kamille
Cynara scolymusImperial StarArtischocke
Diplotaxis tenuifolia Stauden-Rucola
Helichrysum italicum (H. angustifolium)SilbernadelCurrykraut
Lavandula officinalis Lavendel
Origanum amanumBristol CrossGarten-Dost
Origanum Laevigatum-HybrideAromaticumSchweizer Oregano
Origanum Laevigatum-HybrideHerrenhausenBlumen-Dost
Origanum Laevigatum-HybrideRosenkuppelBlumen-Dost
Origanum vulgareCompactumPolster-Dost, Oregano
Origanum vulgareGolden ShineGelblaubiger Oregano
Origanum-HybrideCarvaOregano
Origanum-HybrideHot and SpicyScharfer Oregano
Rosmarinus officinalis Rosmarin
Rosmarinus officinalisArpRosmarin
Rosmarinus officinalisBlaue BlüteRosmarin
Rosmarinus officinalisProstratusKriechender Rosmarin
Rosmarinus officinalisUpright BlueRosmarin
Rosmarinus officinalisVeitshöchheim (= Weihenstephan)Rosmarin
Rosmarinus officinalisVeitshöchheim (=Weihenstephan)Rosmarin (C3)
Salvia nevadensis Honig-Salbei, Nevada-Salbei
Salvia officinalisBerggartenBreitblättriger Gewürz-Salbei
Salvia officinalisIcterinaGelbbunter Gewürz-Salbei
Salvia officinalisPurpurascensPurpur- Gewürz-Salbei
Salvia officinalisTricolorBunter Gewürz-Salbei
Santolina chamaecyparissus Silber-Heiligenkraut
Santolina rosmarinifolia Grünes Heiligenkraut, Zypressenkraut
Santolina viridis Olivenkraut
Satureja montanaAromakugelBerg-Bohnenkraut
Satureja spicigera (= S. repandens) Kriechendes Berg-Bohnenkraut
Sedum reflexum (rupestre) Felsen-Mauerpfeffer, Tripmadam
Thymus herba-barona Kümmel-Thymian
Thymus herba-baronavar. citriodoraZitronen-Kümmel-Thymian
Thymus longicaulis ssp. odoratus Kaskaden-Thymian
Thymus praecox (T. serpyllum)Albiflorus (Albus)Frühblühender Thymian
Thymus praecox (T. serpyllum)CoccineusFrühblühender Thymian
Thymus praecox (T. serpyllum)PurpurteppichPolster-Thymian
Thymus praecox (Thymus doerfleri)Bressingham (B. Seedling)Frühblühender Thymian
Thymus praecox var.pseudolanuginosusFrühblühender Polster-Thymian
Thymus praecox var. arcticusMinusPolster-Thymian
Thymus serpyllumWirral WhiteWeißer Feldthymian
Thymus serpyllum (praecox)AmadéZitronen-Quendel
Thymus speciesKokosKokos-Thymian
Thymus thracicusPine WoodPinienduft-Thymian
Thymus vulgarisCompactusKüchen-Thymian
Thymus vulgarisFleur ProvencaleProvence-Gewürz-Thymian
Thymus vulgarisOrange SpiceOrangen-Gewürz-Thymian
Thymus vulgarisSilverposieWeißbunter Gewürz-Thymian
Thymus vulgarisssp. fragrantissimusOrangen-Thymian
Thymus vulgaris (T.pulegioides)TaborKüchen-Thymian
Thymus x citriodorusCreeping LemonNiedriger Zitronen-Thymian
Thymus x citriodorusDoone ValleyGelbbunter Zitronen-Thymian
Thymus x citriodorusGolden KingGelbbunter Zitronen-Thymian
Thymus x citriodorusSilver QueenWeißbunter Zitronen-Thymian
Thymus x citriodorusTyp LammefjordKleiner Zitronen-Thymian
Thymus-HybrideGingerIngwer-Thymian
Veronica officinalis Echter Ehrenpreis
Botanischer NameSorte Deutscher Name
Allium schoenoprasumCorsican WhiteWeißer Schnittlauch
Allium schoenoprasumForescatePurpur-Schnittlauch
Allium senescens Pink PlanetBerg-Lauch, Ausdauernder Lauch
Allium ursinum Bärlauch
Anethum graveolens Dill
Armoracia rusticana Meerrettich
Artemisia dracunculus var. sativusBaden-BadenDeutscher Estragon
Asperula taurina Turiner (Wald-) Meister
Bellis perennis Gänseblümchen
Borago officinalis Borretsch
Coriandrum sativum Koriander
Filipendula ulmaria Echtes Mädesüß
Fragaria vesca Wald-Erdbeere
Fragaria x ananassaCleryGarten-Erdbeere
Fragaria x ananassaDiamanteGarten-Erdbeere
Fragaria x ananassaElsantaGarten-Erdbeere
Fragaria x ananassaFlorikaGarten-Erdbeere, Erdbeerwiese
Fragaria x ananassaHängeerdbeereGarten-Erdbeere
Fragaria x ananassaHoneoyeFrühe Garten-Erdbeere
Fragaria x ananassaKoronaGarten-Erdbeere
Fragaria x ananassaLipstickZier-Erdbeere
Fragaria x ananassaMalwinaSpäte Garten-Erdbeere
Fragaria x ananassaMara de BoisMonats-Erdbeere
Fragaria x ananassaMieze NovaKultur-Erdbeere, Himbeer-Erdbeere
Fragaria x ananassaMieze SchindlerKultur-Erdbeere, Himbeer-Erdbeere
Fragaria x ananassaOstaraMonats-Erdbeere
Fragaria x ananassaPolkaGarten-Erdbeere
Fragaria x ananassaSenga SenganaMittelfrühe Garten-Erdbeere
Fragaria x ananassaSonataFrühe Garten-Erdbeere
Fragaria x ananassaVima ZantaFrühe Garten-Erdbeere
Galium odoratum Waldmeister
Helianthus strumosusFuseauTopinambur
Helianthus tuberosusBiancaTopinambur
Helianthus tuberosusSchilternTopinambur
Helianthus tuberosusSonnenstraußTopinambur
Helianthus tuberosusViolaTopinambur
Levisticum officinale Liebstöckel, Maggikraut
Melissa officinalisBinsugaZitronen-Melisse
Melissa officinalisLimoniZitronen-Melisse
Mentha x piperita var. citrataEau de CologneEau-de-Cologne-Minze
Mentha x piperita var. citrataOrangeOrangen-Minze
Mentha x piperita var. piperitaMultimenthaThüringer Pfefferminze
Mentha x piperita var. piperitaProserpina (BLBP 66)Proserpina-Minze
Monarda didymaSquawScharlach-Indianernessel
Petroselinum crispum Krause Petersilie
Petroselinum crispumEinfache SchnittGlatte Petersilie
Rheum rhabarbarumFrambozen RoodHimbeer-, Erdbeer-, Rosen-Rhabarber
Rheum rhabarbarumGoliathRhabarber
Rheum rhabarbarumHolsteiner BlutRhabarber
Rheum rhabarbarumThe SuttonRhabarber
Rheum rhabarbarumVierländer BlutRhabarber
Rumex scutatus Schild-Ampfer

 

Botanischer NameSorte Deutscher Name
Achillea decolorans Muskatgarbe
Alliaria petiolata Knoblauchsrauke
Glechoma hederacea Gundelrebe, Gundermann
Humulus lupulus Hopfen
Humulus lupulusCometHopfen
Mentha arvensisBananeBananen-Minze
Mentha arvensis ssp. haplocalyx Japanische Minze
Mentha gentilis Ingwer-Minze
Mentha speciesErdbeereErdbeer-Minze
Mentha speciesHillary`s Sweet LemonSüße Limonen-Minze
Mentha speciesKümmelKümmel-Minze
Mentha speciesLavendelLavendel-Minze
Mentha speciesNemorosaHemingway-Minze,  Mojito-Minze
Mentha speciesNepetoidesWein-Minze
Mentha speciesThai Bai SaranaeThai-Minze
Mentha speciesTomentosaFeigen-Minze
Mentha speciesVerveine (= Storchennest)Verveine-Minze
Mentha spicataEnglische GrüneEnglische Grüne Minze
Mentha spicata var. crispaMarokkoMarokko-Minze
Mentha spicata var. crispaNaneTürkische Minze, Nane-Minze
Mentha suaveolens Apfel-Minze
Mentha suaveolensBowlesApfel-Minze
Mentha suaveolensVariegataAnanas-Minze
Mentha x piperitaBlack SpearmintSpearmint-Minze
Mentha x piperita var. citrataBergamotteBergamotte-Minze
Mentha x piperita var. citrataLemonZitronen-Minze
Mentha x piperita var. piperitaAgnes (BLBP 47)Pfefferminze
Mentha x piperita var. piperitaChocolate (Schoko)Schoko-Minze
Mentha x piperita var. piperitaMitchamEnglische Pfefferminze
Monarda fistulosa x tetraploid Rosen-Monarde
Plantago coronopus Hirschhornwegerich

 

Botanischer NameSorte Deutscher Name
Gynostemma pentaphyllum Jiaogulan, Kraut der Unsterblichkeit
Lippia citriodora (Aloysia triphylla) Zitronen-Verbene
Ocimum kilimand. x bas.African WhiteWeißes Strauchbasilikum
Ocimum kilimand. x bas. pur.African BlueRotgrünes Strauchbasilikum
Salvia lavandulifolia Spanischer Salbei
Salvia rutilansPineapple ScarletAnanas-Salbei
Stevia rebaudiana Süßkraut, Honigblatt
Wasabi japonica Wasabi

Botanischer NameSorteDeutscher Name
Achillea decolorans Muskatgarbe
Allium fistulosum Winterheckzwiebel
Allium sativum var.Schlangen-Knoblauch
ophioscorodon
Allium schoenoprasum Schnittlauch
Allium schoenoprasumCorsican WhiteWeißer Schnittlauch
Allium schoenoprasumForescatePurpur-Schnittlauch
Allium schoenoprasumRising StarSchnittlauch
Allium senescens Pink PlanetBerg-Lauch, Ausdauernder Lauch
Allium senescens ssp. senescens Berg-Lauch, Ausdauernder Lauch
Allium tuberosum Schnitt-Knoblauch
Allium ursinum Bärlauch
Anethum graveolens Dill
Anthriscus cerefolium Kerbel
Artemisia abrotanum Eberraute
Artemisia abrotanumCitrinaZitronen-Eberraute
Artemisia abrotanumCoursonFranzösiche Eberraute
Artemisia absinthium Echter Wermut
Artemisia absinthiumLambrook MistEchter Wermut
Artemisia camphorata Coca-Cola-Strauch
Artemisia dracunculus Russischer Estragon
Artemisia dracunculus var. sativusBaden-BadenDeutscher Estragon
Artemisia dracunculus var. sativusThüringenDeutscher Estragon
Artemisia pontica Römischer Wermut
Artemisia procera Spezi-Pflanze, Duftende Eberraute
Artemisia vulgaris Beifuß
Asperula taurina Turiner (Wald-) Meister
Barbarea vulgaris Echtes Barbarakraut, Winterkresse
Bellis perennis Gänseblümchen
Borago officinalis Borretsch
Calendula officinalis Ringelblume
Carum carvi Echter Kümmel
Chamaemelum nobilePlenumGefüllte Römische Kamille
Chamaemelum nobileTreneagueRömische Teppich-Kamille
Chenopodium bonus-henricus Guter Heinrich
Chenopodium capitatum Ähriger Erdbeerspinat
Chenopodium foliosum Echter Erdbeerspinat
Chenopodium quinoa Reismelde, Quinoa
Cichorium intybus Wegwarte, Zichorie
Cochlearia officinalis Echtes Löffelkraut
Coriandrum sativum Koriander
Crambe maritima Küsten-Meerkohl, Strandkohl
Crithmum maritimum Meerfenchel
Cryptotaenia japonica Mitsuba, Japanische Petersilie
Cryptotaenia japonicaPurpurascensJapanische Purpur-Petersilie
Diplotaxis tenuifolia Stauden-Rucola
Foeniculum vulgareRubrumBronze-Fenchel
Galium odoratum Waldmeister
Gynostemma pentaphyllum Jiaogulan, Kraut der Unsterblichkeit
Helichrysum italicum (H. angustifolium)SilbernadelCurrykraut
Hyssopus officinalis Ysop
Hyssopus officinalisAlbusYsop
Hyssopus officinalisRoseusYsop
Hyssopus officinalis ssp. aristatus Zwerg-Ysop
Lavandula officinalis Lavendel
Levisticum officinale Liebstöckel, Maggikraut
Ligusticum scoticum Schottischer Liebstöckel
Lippia citriodora (Aloysia triphylla)Zitronen-Verbene
Matricaria recutita Echte Kamille
Melissa officinalisBinsugaZitronen-Melisse
Melissa officinalisLimoniZitronen-Melisse
Mentha in SortenMinzen
Meum athamanticum Bärwurz
Montia sibirica Sibirischer Portulak
Myrrhis odorata Süßdolde
Nasturtium officinale Echte Brunnenkresse
Nigella sativa Schwarzkümmel
Ocimum kilimand. x bas.African WhiteWeißes Strauchbasilikum
Ocimum kilimand. x bas. pur.African BlueRotgrünes Strauchbasilikum
Origanum amanumBristol CrossGarten-Dost
Origanum heracleoticum (vulg. vsp. hirtum)Griechischer Oregano
Origanum Laevigatum-HybrideAromaticumSchweizer Oregano
Origanum Laevigatum-HybrideHerrenhausenBlumen-Dost
Origanum Laevigatum-HybrideRosenkuppelBlumen-Dost
Origanum majorana Majoran
Origanum vulgare Gewöhnlicher Dost, Wilder Majoran
Origanum vulgareCompactumPolster-Dost, Oregano
Origanum vulgareGolden ShineGelblaubiger Oregano
Origanum-HybrideHot and SpicyScharfer Oregano
Pastinaca sativa Pastinake, Pastinak
Petroselinum crispum Krause Petersilie
Petroselinum crispumEinfache SchnittGlatte Petersilie
Pimpinella anisum Anis
Plantago coronopus Hirschhornwegerich
Rosmarinus in SortenRosmarin
Rumex acetosa Sauer-Ampfer
Rumex sanguineusvar. sanguineusBlut-Ampfer
Rumex scutatus Schild-Ampfer
Ruta graveolens Weinraute
Salvia hispanica Chia
Salvia lavandulifolia Spanischer Salbei
Salvia nevadensis Honig-Salbei, Nevada-Salbei
Salvia officinalis Gewürz-Salbei
Salvia officinalisBerggartenBreitblättriger Gewürz-Salbei
Salvia officinalisIcterinaGelbbunter Gewürz-Salbei
Salvia officinalisPurpurascensPurpur- Gewürz-Salbei
Salvia officinalisTricolorBunter Gewürz-Salbei
Salvia rutilansPineapple ScarletAnanas-Salbei
Salvia sclarea Muskateller-Salbei
Sanguisorba minor Kleiner Wiesenknopf, Pimpinelle
Sanguisorba officinalis Großer Wiesenknopf
Santolina viridis Olivenkraut
Satureja montana Berg-Bohnenkraut
Satureja montanaAromakugelBerg-Bohnenkraut
Satureja montana subsp. montanaCitriodoraZitronen-Bergbohnenkraut
Satureja spicigera (= S. repandens)Kriechendes Berg-Bohnenkraut
Stevia rebaudiana Süßkraut, Honigblatt
Tagetes lucida Winter-Estragon
Thymus herba-barona Kümmel-Thymian
Thymus herba-baronavar. citriodoraZitronen-Kümmel-Thymian
Thymus longicaulis ssp. odoratus Kaskaden-Thymian
Thymus praecox (T. serpyllum)Albiflorus (Albus)Frühblühender Thymian
Thymus praecox (T. serpyllum)CoccineusFrühblühender Thymian
Thymus praecox (T. serpyllum)PurpurteppichPolster-Thymian
Thymus praecox (Thymus doerfleri)Bressingham (B. Seedling)Frühblühender Thymian
Thymus praecox var.pseudolanuginosusFrühblühender Polster-Thymian
Thymus praecox var. arcticusMinusPolster-Thymian
Thymus pulegioides Feld-Thymian, Echter Quendel
Thymus serpyllumWirral WhiteWeißer Feldthymian
Thymus serpyllum (praecox)AmadéZitronen-Quendel
Thymus speciesKokosKokos-Thymian
Thymus thracicusPine WoodPinienduft-Thymian
Thymus vulgarisCompactusKüchen-Thymian
Thymus vulgarisFleur ProvencaleProvence-Gewürz-Thymian
Thymus vulgarisOrange SpiceOrangen-Gewürz-Thymian
Thymus vulgarisSilverposieWeißbunter Gewürz-Thymian
Thymus vulgarisssp. fragrantissimusOrangen-Thymian
Thymus vulgaris (T.pulegioides)TaborKüchen-Thymian
Thymus x citriodorusCreeping LemonNiedriger Zitronen-Thymian
Thymus x citriodorusDoone ValleyGelbbunter Zitronen-Thymian
Thymus x citriodorusGolden KingGelbbunter Zitronen-Thymian
Thymus x citriodorusSilver QueenWeißbunter Zitronen-Thymian
Thymus x citriodorusTyp LammefjordKleiner Zitronen-Thymian
Thymus-HybrideGingerIngwer-Thymian
Tropaeolum majusJewels MixKapuzinerkresse
Urtica dioica Große Brennnessel
Valeriana officinalis Baldrian
Verbena officinalis Echtes Eisenkraut

Botanischer NameSorteDeutscher Name
Achillea decolorans Muskatgarbe
Achillea filipendulinadiv. SortenSchafgarbe
Achillea millefolium Wiesen-Schafgarbe
Agastache foeniculum Anis-Ysop, Duftnessel
Agastache rugosadiv. SortenDuftnessel, Koreaminze
Agrimonia eupatoria Kleiner Odermennig
Althaea officinalis Echter Eibisch
Anchusa officinalis Gewöhnliche Ochsenzunge
Angelica archangelica Echte Engelwurz
Angelica gigas Rote Engelwurz
Artemisia div. Arten und SortenEstragon / Eberraute
Asperula taurina Turiner (Wald-) Meister
Bellis perennis Gänseblümchen
Calamintha nepetadiv. SortenBergminze, Steinquendel
Carum carvi Echter Kümmel
Chamaemelum nobilediv. SortenRömische Teppich-Kamille
Centaurea cyanus Kornblume
Centaurea div. Arten und SortenFlockenblume
Centaurium erythraea Tausendgüldenkraut
Cichorium intybus Wegwarte, Zichorie
Cistus incanus ssp. tauricus Graubehaarte Zistrose
Dipsacus sylvestris Wilde Karde
Echinacea pallida Blasser Sonnenhut
Echinacea purpureadiv. SortenPurpur-Sonnenhut
Eupatorium cannabinum Wasserdost, Kunigundenkraut
Foeniculum vulgareRubrumBronze-Fenchel
Fragaria div. Arten und Sorten,
besonders: F. vesca
Erdbeere
Filipendula ulmaria Echtes Mädesüß
Glycyrrhiza glabra Süßholz
Gynostemma pentaphyllum Jiaogulan, Kraut der Unsterblichkeit
Hypericum hircinum und H. perforatumJohanniskraut
Lavandula officinalisdiv. SortenLavendel
Lippia citriodora  Zitronen-Verbene
Malva moschata Moschus-Malve
Malva sylvestris Wilde Malve
Matricaria recutita Echte Kamille
Melissa officinalisdiv. SortenZitronen-Melisse
Menthadiv. Sorten, insbesondere:
Hillary`s Sweet Lemon,
Marokko, Nane, Agnes (BLBP 47)
Minze
Meum athamanticum Bärwurz
Monardadiv. Arten und Sorten,
insbesondere: Squaw
Indianernessel
Myrrhis odorata Süßdolde
Nasturtium officinale Echte Brunnenkresse
Nepeta cataria   Echte Katzenminze
Nepeta cataria ssp. citriodora Weiße Melisse, Zitronen-Katzenminze
Ononis spinosa Dornige Hauhechel
Pimpinella anisum Anis
Potentilladiv. Arten und SortenFingerkraut
Primula elatiorWildformHohe Schlüsselblume
Primula veris Wiesen-Schlüsselblume
Pycnanthemum pilosum Amerikanische Bergminze
Ruta graveolens Weinraute
Salvia officinalisdiv. SortenGewürz-Salbei
Salvia rutilansPineapple ScarletAnanas-Salbei
Salvia sclarea Muskateller-Salbei
Sideritis syriaca Griechischer Bergtee
Stevia rebaudiana Süßkraut, Honigblatt
Tagetes lucida Winter-Estragon
Tagetes tenuifolia Schmalblättrige Studentenblume
Tanacetum balsamita Balsamkraut, Gebetsbuchpflanze
Tanacetum parthenium div. SortenMutterkraut
Urtica dioica Große Brennnessel
Valeriana officinalis Baldrian
Verbena officinalis Echtes Eisenkraut
Veronica officinalis Echter Ehrenpreis
Viola tricolor Wildes Stiefmütterchen

Botanischer NameDeutscher Nameverwendete Pflanzenteile
Achillea millefoliumWiesen-SchafgarbeKraut und Blüten
Agrimonia eupatoriaKleiner OdermennigBlätter und Stängel
Alcea roseaStockroseBlüten
Alchemilla vulgaris (A. xanthochlora)Gewöhnlicher FrauenmantelKraut
Anthemis tinctoriaFärberkamilleBlüten
Anthriscus sylvestrisWiesen-KerbelBlätter und Stängel
Artemisia vulgarisBeifußPflanzenspitze
Baptisia australisIndigolupine, FärberhülseBlätter
Buglossoides purpurocaeruleaBlauroter SteinsameWurzeln
Caltha palustrisSumpf-DotterblumeBlüten und Blätter
Carthamus tinctoriusFärberdistelBlüten
Chamaemelum nobileRömische Teppich-KamilleBlüten
Chelidonium majusSchöllkrautKraut – vor Blüte
Chrysanthemum Indicum-GruppeHerbst-ChrysanthemeBlüten
Convallaria majalisMaiglöckchenBlätter
Crocus sativusSafran-KrokusBlüten
Digitalis purpureaRoter FingerhutBlüten und Stängel
Dryopteris filix-masGemeiner WurmfarnKraut
Euphorbia characias ssp. wulfeniiRiesen-WolfsmilchKraut und Blüten
Filipendula ulmariaEchtes MädesüßWurzeln, Stängel, Blätter
Helianthus decapetalusStauden-SonnenblumeBlütenblätter
Hypericum perforatumTüpfel-JohanniskrautBlüten
Isatis tinctoria Färberwaid, Deutscher Indigo
Mentha spicataMinzeKraut
Petroselinum crispumPetersilieBlätter
Phytolacca acinosaKermesbeereBeeren
Rheum rhabarbarumRhabarberWurzeln
Rumex acetosaSauer-AmpferKraut
Ruta graveolensWeinrauteBlätter, Stängel, Blüten
Salvia officinalisGewürz-SalbeiBlätter
Serratula tinctoriaFärberscharteBlätter
Solidago virgaureaHeimische GoldruteKraut – vor Blüte
Tanacetum vulgareRainfarnKraut
Thymus serpyllumPolster-ThymianKraut

Botanischer NameSorteDeutscher Name
Achillea decolorans Muskatgarbe
Allium fistulosum Winterheckzwiebel
Allium sativum var. ophioscorodonSchlangen-Knoblauch
Allium schoenoprasum Schnittlauch
Allium schoenoprasumCorsican WhiteWeißer Schnittlauch
Allium schoenoprasumForescatePurpur-Schnittlauch
Allium schoenoprasumRising StarSchnittlauch
Allium senescens Pink PlanetBerg-Lauch, Ausdauernder Lauch
Allium senescens ssp. senescens Berg-Lauch, Ausdauernder Lauch
Allium tuberosum Schnitt-Knoblauch
Allium ursinum Bärlauch
Anethum graveolens Dill
Anthriscus cerefolium Kerbel
Artemisia abrotanum Eberraute
Artemisia abrotanumCitrinaZitronen-Eberraute
Artemisia abrotanumCoursonFranzösiche Eberraute
Artemisia absinthium Echter Wermut
Artemisia absinthiumLambrook MistEchter Wermut
Artemisia camphorata Coca-Cola-Strauch
Artemisia dracunculus Russischer Estragon
Artemisia dracunculus var. sativusBaden-BadenDeutscher Estragon
Artemisia dracunculus var. sativusThüringenDeutscher Estragon
Artemisia pontica Römischer Wermut
Artemisia procera Spezi-Pflanze, Duftende Eberraute
Artemisia vulgaris Beifuß
Asperula taurina Turiner (Wald-) Meister
Barbarea vulgaris Echtes Barbarakraut, Winterkresse
Bellis perennis Gänseblümchen
Borago officinalis Borretsch
Calendula officinalis Ringelblume
Carum carvi Echter Kümmel
Chamaemelum nobilePlenumGefüllte Römische Kamille
Chamaemelum nobileTreneagueRömische Teppich-Kamille
Chenopodium bonus-henricus Guter Heinrich
Chenopodium capitatum Ähriger Erdbeerspinat
Chenopodium foliosum Echter Erdbeerspinat
Chenopodium quinoa Reismelde, Quinoa
Cichorium intybus Wegwarte, Zichorie
Cochlearia officinalis Echtes Löffelkraut
Coriandrum sativum Koriander
Crambe maritima Küsten-Meerkohl, Strandkohl
Crithmum maritimum Meerfenchel
Cryptotaenia japonica Mitsuba, Japanische Petersilie
Cryptotaenia japonicaPurpurascensJapanische Purpur-Petersilie
Diplotaxis tenuifolia Stauden-Rucola
Foeniculum vulgareRubrumBronze-Fenchel
Galium odoratum Waldmeister
Gynostemma pentaphyllum Jiaogulan, Kraut der Unsterblichkeit
Helichrysum italicum (H. angustifolium)SilbernadelCurrykraut
Hyssopus officinalis Ysop
Hyssopus officinalisAlbusYsop
Hyssopus officinalisRoseusYsop
Hyssopus officinalis ssp. aristatus Zwerg-Ysop
Lavandula officinalis Lavendel
Levisticum officinale Liebstöckel, Maggikraut
Ligusticum scoticum Schottischer Liebstöckel
Lippia citriodora (Aloysia triphylla)Zitronen-Verbene
Matricaria recutita Echte Kamille
Melissa officinalisBinsugaZitronen-Melisse
Melissa officinalisLimoniZitronen-Melisse
Mentha in SortenMinzen
Meum athamanticum Bärwurz
Montia sibirica Sibirischer Portulak
Myrrhis odorata Süßdolde
Nasturtium officinale Echte Brunnenkresse
Nigella sativa Schwarzkümmel
Ocimum kilimand. x bas.African WhiteWeißes Strauchbasilikum
Ocimum kilimand. x bas. pur.African BlueRotgrünes Strauchbasilikum
Origanum amanumBristol CrossGarten-Dost
Origanum heracleoticum (vulg. vsp. hirtum)Griechischer Oregano
Origanum Laevigatum-HybrideAromaticumSchweizer Oregano
Origanum Laevigatum-HybrideHerrenhausenBlumen-Dost
Origanum Laevigatum-HybrideRosenkuppelBlumen-Dost
Origanum majorana Majoran
Origanum vulgare Gewöhnlicher Dost, Wilder Majoran
Origanum vulgareCompactumPolster-Dost, Oregano
Origanum vulgareGolden ShineGelblaubiger Oregano
Origanum-HybrideHot and SpicyScharfer Oregano
Pastinaca sativa Pastinake, Pastinak
Petroselinum crispum Krause Petersilie
Petroselinum crispumEinfache SchnittGlatte Petersilie
Pimpinella anisum Anis
Plantago coronopus Hirschhornwegerich
Rosmarinus in SortenRosmarin
Rumex acetosa Sauer-Ampfer
Rumex sanguineusvar. sanguineusBlut-Ampfer
Rumex scutatus Schild-Ampfer
Ruta graveolens Weinraute
Salvia hispanica Chia
Salvia lavandulifolia Spanischer Salbei
Salvia nevadensis Honig-Salbei, Nevada-Salbei
Salvia officinalis Gewürz-Salbei
Salvia officinalisBerggartenBreitblättriger Gewürz-Salbei
Salvia officinalisIcterinaGelbbunter Gewürz-Salbei
Salvia officinalisPurpurascensPurpur- Gewürz-Salbei
Salvia officinalisTricolorBunter Gewürz-Salbei
Salvia rutilansPineapple ScarletAnanas-Salbei
Salvia sclarea Muskateller-Salbei
Sanguisorba minor Kleiner Wiesenknopf, Pimpinelle
Sanguisorba officinalis Großer Wiesenknopf
Santolina viridis Olivenkraut
Satureja montana Berg-Bohnenkraut
Satureja montanaAromakugelBerg-Bohnenkraut
Satureja montana subsp. montanaCitriodoraZitronen-Bergbohnenkraut
Satureja spicigera (= S. repandens)Kriechendes Berg-Bohnenkraut
Stevia rebaudiana Süßkraut, Honigblatt
Tagetes lucida Winter-Estragon
Thymus herba-barona Kümmel-Thymian
Thymus herba-baronavar. citriodoraZitronen-Kümmel-Thymian
Thymus longicaulis ssp. odoratus Kaskaden-Thymian
Thymus praecox (T. serpyllum)Albiflorus (Albus)Frühblühender Thymian
Thymus praecox (T. serpyllum)CoccineusFrühblühender Thymian
Thymus praecox (T. serpyllum)PurpurteppichPolster-Thymian
Thymus praecox (Thymus doerfleri)Bressingham (B. Seedling)Frühblühender Thymian
Thymus praecox var.pseudolanuginosusFrühblühender Polster-Thymian
Thymus praecox var. arcticusMinusPolster-Thymian
Thymus pulegioides Feld-Thymian, Echter Quendel
Thymus serpyllumWirral WhiteWeißer Feldthymian
Thymus serpyllum (praecox)AmadéZitronen-Quendel
Thymus speciesKokosKokos-Thymian
Thymus thracicusPine WoodPinienduft-Thymian
Thymus vulgarisCompactusKüchen-Thymian
Thymus vulgarisFleur ProvencaleProvence-Gewürz-Thymian
Thymus vulgarisOrange SpiceOrangen-Gewürz-Thymian
Thymus vulgarisSilverposieWeißbunter Gewürz-Thymian
Thymus vulgarisssp. fragrantissimusOrangen-Thymian
Thymus vulgaris (T.pulegioides)TaborKüchen-Thymian
Thymus x citriodorusCreeping LemonNiedriger Zitronen-Thymian
Thymus x citriodorusDoone ValleyGelbbunter Zitronen-Thymian
Thymus x citriodorusGolden KingGelbbunter Zitronen-Thymian
Thymus x citriodorusSilver QueenWeißbunter Zitronen-Thymian
Thymus x citriodorusTyp LammefjordKleiner Zitronen-Thymian
Thymus-HybrideGingerIngwer-Thymian
Tropaeolum majusJewels MixKapuzinerkresse
Urtica dioica Große Brennnessel
Valeriana officinalis Baldrian
Verbena officinalis Echtes Eisenkraut

Botanischer NameSorteDeutscher Name
Achillea decolorans Muskatgarbe
Achillea filipendulinadiv. SortenSchafgarbe
Achillea millefolium Wiesen-Schafgarbe
Agastache foeniculum Anis-Ysop, Duftnessel
Agastache rugosadiv. SortenDuftnessel, Koreaminze
Agrimonia eupatoria Kleiner Odermennig
Althaea officinalis Echter Eibisch
Anchusa officinalis Gewöhnliche Ochsenzunge
Angelica archangelica Echte Engelwurz
Angelica gigas Rote Engelwurz
Artemisia div. Arten und SortenEstragon / Eberraute
Asperula taurina Turiner (Wald-) Meister
Bellis perennis Gänseblümchen
Calamintha nepetadiv. SortenBergminze, Steinquendel
Carum carvi Echter Kümmel
Chamaemelum nobilediv. SortenRömische Teppich-Kamille
Centaurea cyanus Kornblume
Centaurea div. Arten und SortenFlockenblume
Centaurium erythraea Tausendgüldenkraut
Cichorium intybus Wegwarte, Zichorie
Cistus incanus ssp. tauricus Graubehaarte Zistrose
Dipsacus sylvestris Wilde Karde
Echinacea pallida Blasser Sonnenhut
Echinacea purpureadiv. SortenPurpur-Sonnenhut
Eupatorium cannabinum Wasserdost, Kunigundenkraut
Foeniculum vulgareRubrumBronze-Fenchel
Fragaria div. Arten und Sorten,
besonders: F. vesca
Erdbeere
Filipendula ulmaria Echtes Mädesüß
Glycyrrhiza glabra Süßholz
Gynostemma pentaphyllum Jiaogulan, Kraut der Unsterblichkeit
Hypericum hircinum und H. perforatumJohanniskraut
Lavandula officinalisdiv. SortenLavendel
Lippia citriodora  Zitronen-Verbene
Malva moschata Moschus-Malve
Malva sylvestris Wilde Malve
Matricaria recutita Echte Kamille
Melissa officinalisdiv. SortenZitronen-Melisse
Menthadiv. Sorten, insbesondere:
Hillary`s Sweet Lemon,
Marokko, Nane, Agnes (BLBP 47)
Minze
Meum athamanticum Bärwurz
Monardadiv. Arten und Sorten,
insbesondere: Squaw
Indianernessel
Myrrhis odorata Süßdolde
Nasturtium officinale Echte Brunnenkresse
Nepeta cataria   Echte Katzenminze
Nepeta cataria ssp. citriodora Weiße Melisse, Zitronen-Katzenminze
Ononis spinosa Dornige Hauhechel
Pimpinella anisum Anis
Potentilladiv. Arten und SortenFingerkraut
Primula elatiorWildformHohe Schlüsselblume
Primula veris Wiesen-Schlüsselblume
Pycnanthemum pilosum Amerikanische Bergminze
Ruta graveolens Weinraute
Salvia officinalisdiv. SortenGewürz-Salbei
Salvia rutilansPineapple ScarletAnanas-Salbei
Salvia sclarea Muskateller-Salbei
Sideritis syriaca Griechischer Bergtee
Stevia rebaudiana Süßkraut, Honigblatt
Tagetes lucida Winter-Estragon
Tagetes tenuifolia Schmalblättrige Studentenblume
Tanacetum balsamita Balsamkraut, Gebetsbuchpflanze
Tanacetum parthenium div. SortenMutterkraut
Urtica dioica Große Brennnessel
Valeriana officinalis Baldrian
Verbena officinalis Echtes Eisenkraut
Veronica officinalis Echter Ehrenpreis
Viola tricolor Wildes Stiefmütterchen

Botanischer NameDeutscher Nameverwendete Pflanzenteile
Achillea millefoliumWiesen-SchafgarbeKraut und Blüten
Agrimonia eupatoriaKleiner OdermennigBlätter und Stängel
Alcea roseaStockroseBlüten
Alchemilla vulgaris (A. xanthochlora)Gewöhnlicher FrauenmantelKraut
Anthemis tinctoriaFärberkamilleBlüten
Anthriscus sylvestrisWiesen-KerbelBlätter und Stängel
Artemisia vulgarisBeifußPflanzenspitze
Baptisia australisIndigolupine, FärberhülseBlätter
Buglossoides purpurocaeruleaBlauroter SteinsameWurzeln
Caltha palustrisSumpf-DotterblumeBlüten und Blätter
Carthamus tinctoriusFärberdistelBlüten
Chamaemelum nobileRömische Teppich-KamilleBlüten
Chelidonium majusSchöllkrautKraut – vor Blüte
Chrysanthemum Indicum-GruppeHerbst-ChrysanthemeBlüten
Convallaria majalisMaiglöckchenBlätter
Crocus sativusSafran-KrokusBlüten
Digitalis purpureaRoter FingerhutBlüten und Stängel
Dryopteris filix-masGemeiner WurmfarnKraut
Euphorbia characias ssp. wulfeniiRiesen-WolfsmilchKraut und Blüten
Filipendula ulmariaEchtes MädesüßWurzeln, Stängel, Blätter
Helianthus decapetalusStauden-SonnenblumeBlütenblätter
Hypericum perforatumTüpfel-JohanniskrautBlüten
Isatis tinctoria Färberwaid, Deutscher Indigo
Mentha spicataMinzeKraut
Petroselinum crispumPetersilieBlätter
Phytolacca acinosaKermesbeereBeeren
Rheum rhabarbarumRhabarberWurzeln
Rumex acetosaSauer-AmpferKraut
Ruta graveolensWeinrauteBlätter, Stängel, Blüten
Salvia officinalisGewürz-SalbeiBlätter
Serratula tinctoriaFärberscharteBlätter
Solidago virgaureaHeimische GoldruteKraut – vor Blüte
Tanacetum vulgareRainfarnKraut
Thymus serpyllumPolster-ThymianKraut

Die Heilpflanze
des Jahres 2022

Urtica dioica - Die Brennessel

Juckt es Sie schon in den Fingern, dieses „Unkraut“ auszureisen? Bitte nicht!

Zunächst einmal liegt die Zuordnung Unkraut im Auge des Betrachters.

Manche Pflanze, die im Garten des Einen wuchert, wünscht sich ein anderer Pflanzenfreund sehnlichst herbei (bzw. versucht er diese stetig durch aufwendige Pflege einzugewöhnen und dauerhaft bestaunen zu können). Dies mag vielleicht weniger für Brennnesseln gelten, doch wollen wir hiermit einfach einmal auffordern, den Blick zu heben und eine andere Perspektive einzunehmen! Das hilft nicht nur in Bezug auf Pflanzen.

Ich bin ein UNglaublich tolles HEILkraut

    • Blüte von Mai bis Oktober
    • mehrjährig
    • frischer, tiefgründiger Boden
    • Stickstoffanzeiger 
    • Pflanzenstärkungsmittel 
    • Vitamin-C-haltig
    • gesundheitsfördernd
    • essbar
    • würziger Geschmack

Bei Urtica dioica handelt es sich um eine seit langem verwendete Heilpflanze, die zudem als Überwinterungsquartier und Futterpflanzen für Insekten dient.

Die Brennhaare enthalten Kieselsäure welche, sobald sie mit der Haut in Berührung kommt, den brennenden Juckreiz auslöst. Doch eigentlich möchte sich die Pflanze dadurch nur von Fressfeinden schützen. Was doch mehr als verständlich ist, wenn man auf dem Speiseplan von mehr als dreißig heimischen Falterarten steht. Seien sie auch noch so schön…
Natürlich stürzen sich Tagpfauenauge, Kleiner Fuchs, Admiral, Landkärtchen und Co. nicht alle gleichzeitig auf unsere Heilpflanze des Jahres 2022 – die gleichzeitig ein Anzeiger von hohen Stickstoffgehalten im Boden ist.

Sie können diese Pflanze ebenfalls essen!

Ob roh (bitte vorher die Brennhaare abbrechen, z.B. indem sie mit einem Nudelholz darüber wälzen) oder gekocht – es gibt vielfältige Verarbeitungsmöglichkeiten. Probieren Sie es doch mal aus: Verwenden Sie die Vitamin-C haltigen Blätter als Salat oder als würzenden Bestandteil für ein Gericht. Wer weniger risikobereit ist, kann sich auch erst einmal herantasten und lediglich die Samen verwenden. Frisch, getrocknet, gebraten – Probierfreudige werden belohnt!

Die Wirkung der Brennnessel werden als entschlackend, blutreinigend, harntreibend und blutzuckersenkend beschrieben. Wie wäre es regelmäßig mit einer Tasse Tee? Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass dieser sehr wohlschmeckend ist.

Gärtner setzen aus Urtica dioica auch gerne eine Jauche an, die als natürliches Pflanzenstärkungsmittel und Dünger wahre Wunder bewirkt. Wer gerne Gemüse anbaut, sollte darauf unbedingt zurückgreifen, da es das keimen von Saatgut und die Abwehrkräfte der Pflanzen fördert. Ein fermentierter Extrakt beschleunigt zudem die Kompostierung. Er wird angesetzt, indem man 1 kg der Pflanze in 10 l Wasser für einige Tage ziehen lässt und diese täglich umrührt. Für die anschließende Anwendung verdünnt man die Jauche im Verhältnis 1:10 (Extrakt : Wasser) und gießt damit seine Pflanzen. Zum Besprühen von Blättern sollte sie noch etwas stärker verdünnt werden, auf ca. 1:20 (Extrakt : Wasser).

Zeigen Sie auch Ihren (Enkel-)Kindern wie toll diese Pflanze sein kann und machen Sie statt dem „Ansetzen von Jauche“ das „Anrühren eines Hexengebräus“ – wäre das nicht eine magische Aktion?

Ein Manko müssen wir jedoch zugeben: Der Geruch der gärenden Jauche ist etwas gewöhnungsbedürftig… Doch mit der richtigen Handhabung, und z.B. der Zugabe von Gesteinsmehl weniger störend.

Fassen Sie die Pflanze von unten nach oben an oder verwenden Sie einfach Handschuhe.

Die Heilpflanze
des Jahres 2022

Urtica dioica - Die Brennessel

Juckt es Sie schon in den Fingern, dieses „Unkraut“ auszureisen? Bitte nicht!

Zunächst einmal liegt die Zuordnung Unkraut im Auge des Betrachters.

Manche Pflanze, die im Garten des Einen wuchert, wünscht sich ein anderer Pflanzenfreund sehnlichst herbei (bzw. versucht er diese stetig durch aufwendige Pflege einzugewöhnen und dauerhaft bestaunen zu können). Dies mag vielleicht weniger für Brennnesseln gelten, doch wollen wir hiermit einfach einmal auffordern, den Blick zu heben und eine andere Perspektive einzunehmen! Das hilft nicht nur in Bezug auf Pflanzen.

Ich bin ein UNglaublich tolles HEILkraut

    • Blüte von Mai bis Oktober
    • mehrjährig
    • frischer, tiefgründiger Boden
    • Stickstoffanzeiger 
    • Pflanzenstärkungsmittel 
    • Vitamin-C-haltig
    • gesundheitsfördernd
    • essbar
    • würziger Geschmack

Bei Urtica dioica handelt es sich um eine seit langem verwendete Heilpflanze, die zudem als Überwinterungsquartier und Futterpflanzen für Insekten dient.

Die Brennhaare enthalten Kieselsäure welche, sobald sie mit der Haut in Berührung kommt, den brennenden Juckreiz auslöst. Doch eigentlich möchte sich die Pflanze dadurch nur von Fressfeinden schützen. Was doch mehr als verständlich ist, wenn man auf dem Speiseplan von mehr als dreißig heimischen Falterarten steht. Seien sie auch noch so schön…
Natürlich stürzen sich Tagpfauenauge, Kleiner Fuchs, Admiral, Landkärtchen und Co. nicht alle gleichzeitig auf unsere Heilpflanze des Jahres 2022 – die gleichzeitig ein Anzeiger von hohen Stickstoffgehalten im Boden ist.

Sie können diese Pflanze ebenfalls essen!

Ob roh (bitte vorher die Brennhaare abbrechen, z.B. indem sie mit einem Nudelholz darüber wälzen) oder gekocht – es gibt vielfältige Verarbeitungsmöglichkeiten. Probieren Sie es doch mal aus: Verwenden Sie die Vitamin-C haltigen Blätter als Salat oder als würzenden Bestandteil für ein Gericht. Wer weniger risikobereit ist, kann sich auch erst einmal herantasten und lediglich die Samen verwenden. Frisch, getrocknet, gebraten – Probierfreudige werden belohnt!

Die Wirkung der Brennnessel werden als entschlackend, blutreinigend, harntreibend und blutzuckersenkend beschrieben. Wie wäre es regelmäßig mit einer Tasse Tee? Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass dieser sehr wohlschmeckend ist.

Gärtner setzen aus Urtica dioica auch gerne eine Jauche an, die als natürliches Pflanzenstärkungsmittel und Dünger wahre Wunder bewirkt. Wer gerne Gemüse anbaut, sollte darauf unbedingt zurückgreifen, da es das keimen von Saatgut und die Abwehrkräfte der Pflanzen fördert. Ein fermentierter Extrakt beschleunigt zudem die Kompostierung. Er wird angesetzt, indem man 1 kg der Pflanze in 10 l Wasser für einige Tage ziehen lässt und diese täglich umrührt. Für die anschließende Anwendung verdünnt man die Jauche im Verhältnis 1:10 (Extrakt : Wasser) und gießt damit seine Pflanzen. Zum Besprühen von Blättern sollte sie noch etwas stärker verdünnt werden, auf ca. 1:20 (Extrakt : Wasser).

Zeigen Sie auch Ihren (Enkel-)Kindern wie toll diese Pflanze sein kann und machen Sie statt dem „Ansetzen von Jauche“ das „Anrühren eines Hexengebräus“ – wäre das nicht eine magische Aktion?

Ein Manko müssen wir jedoch zugeben: Der Geruch der gärenden Jauche ist etwas gewöhnungsbedürftig… Doch mit der richtigen Handhabung, und z.B. der Zugabe von Gesteinsmehl weniger störend.

Fassen Sie die Pflanze von unten nach oben an oder verwenden Sie einfach Handschuhe.

Urtica dioica - Die Brennessel

Juckt es Sie schon in den Fingern, dieses „Unkraut“ auszureisen? Bitte nicht!

Zunächst einmal liegt die Zuordnung Unkraut im Auge des Betrachters.

Manche Pflanze, die im Garten des Einen wuchert, wünscht sich ein anderer Pflanzenfreund sehnlichst herbei (bzw. versucht er diese stetig durch aufwendige Pflege einzugewöhnen und dauerhaft bestaunen zu können). Dies mag vielleicht weniger für Brennnesseln gelten, doch wollen wir hiermit einfach einmal auffordern, den Blick zu heben und eine andere Perspektive einzunehmen! Das hilft nicht nur in Bezug auf Pflanzen.

Ich bin ein UNglaublich tolles HEILkraut

    • Blüte von Mai bis Oktober
    • mehrjährig
    • frischer, tiefgründiger Boden
    • Stickstoffanzeiger 
    • Pflanzenstärkungsmittel 
    • Vitamin-C-haltig
    • gesundheitsfördernd
    • essbar
    • würziger Geschmack

Bei Urtica dioica handelt es sich um eine seit langem verwendete Heilpflanze, die zudem als Überwinterungsquartier und Futterpflanzen für Insekten dient.

Die Brennhaare enthalten Kieselsäure welche, sobald sie mit der Haut in Berührung kommt, den brennenden Juckreiz auslöst. Doch eigentlich möchte sich die Pflanze dadurch nur von Fressfeinden schützen. Was doch mehr als verständlich ist, wenn man auf dem Speiseplan von mehr als dreißig heimischen Falterarten steht. Seien sie auch noch so schön…
Natürlich stürzen sich Tagpfauenauge, Kleiner Fuchs, Admiral, Landkärtchen und Co. nicht alle gleichzeitig auf unsere Heilpflanze des Jahres 2022 – die gleichzeitig ein Anzeiger von hohen Stickstoffgehalten im Boden ist.

Sie können diese Pflanze ebenfalls essen!

Ob roh (bitte vorher die Brennhaare abbrechen, z.B. indem sie mit einem Nudelholz darüber wälzen) oder gekocht – es gibt vielfältige Verarbeitungsmöglichkeiten. Probieren Sie es doch mal aus: Verwenden Sie die Vitamin-C haltigen Blätter als Salat oder als würzenden Bestandteil für ein Gericht. Wer weniger risikobereit ist, kann sich auch erst einmal herantasten und lediglich die Samen verwenden. Frisch, getrocknet, gebraten – Probierfreudige werden belohnt!

Die Wirkung der Brennnessel werden als entschlackend, blutreinigend, harntreibend und blutzuckersenkend beschrieben. Wie wäre es regelmäßig mit einer Tasse Tee? Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass dieser sehr wohlschmeckend ist.

Gärtner setzen aus Urtica dioica auch gerne eine Jauche an, die als natürliches Pflanzenstärkungsmittel und Dünger wahre Wunder bewirkt. Wer gerne Gemüse anbaut, sollte darauf unbedingt zurückgreifen, da es das keimen von Saatgut und die Abwehrkräfte der Pflanzen fördert. Ein fermentierter Extrakt beschleunigt zudem die Kompostierung. Er wird angesetzt, indem man 1 kg der Pflanze in 10 l Wasser für einige Tage ziehen lässt und diese täglich umrührt. Für die anschließende Anwendung verdünnt man die Jauche im Verhältnis 1:10 (Extrakt : Wasser) und gießt damit seine Pflanzen. Zum Besprühen von Blättern sollte sie noch etwas stärker verdünnt werden, auf ca. 1:20 (Extrakt : Wasser).

Zeigen Sie auch Ihren (Enkel-)Kindern wie toll diese Pflanze sein kann und machen Sie statt dem „Ansetzen von Jauche“ das „Anrühren eines Hexengebräus“ – wäre das nicht eine magische Aktion?

Ein Manko müssen wir jedoch zugeben: Der Geruch der gärenden Jauche ist etwas gewöhnungsbedürftig… Doch mit der richtigen Handhabung, und z.B. der Zugabe von Gesteinsmehl weniger störend.

Fassen Sie die Pflanze von unten nach oben an oder verwenden Sie einfach Handschuhe.

Die Heilpflanze des Jahres 2022

Oder stöbern Sie gleich weiter

Stauden
Kräuter
Gräser
Gräser
Farne
Wasserpflanzen
Gehölze
Kletterpflanzen
Obst
Beeren
Gemüse
Stauden
Kräuter
Gräser
Gräser
Farne
Wasser
pflanzen
Gehölze
Kletter
pflanzen
Obst
Beeren
Gemüse
Stauden
Kräuter
Gräser
Gräser
Farne
Wasser
pflanzen
Gehölze
Kletter
pflanzen
Gemüse
Obst
Beeren
Stauden
Kräuter
Gräser
Gräser
Farne
Wasserpflanzen
Gehölze
Blumenzwiebeln
Kletterpflanzen
Obst
Beeren
Gemüse