Obst

~ Freude am Selberpflücken ~

„Wenn ich im Obstgarten spaziere, sehe ich ihn schon als Konfitüre…

Stanislaw Jerzy Lec
(Polnischer Lyriker)

Der weltbeste Apfel…

… fällt nicht weit vom Stamm und direkt in den eigenen Obstgarten. Wir vertreten die Meinung, dass nichts besser und aromatischer schmeckt als Früchte aus dem eigenen Garten – zum richtigen Zeitpunkt – frisch geerntet.

Obstgehölze stellen zum einen sehr nützliche Pflanzen dar. Doch viel interessanter ist ihr gestalterischer Aspekt, wenn wir uns die Schmuckwirkungen der Bäume ansehen. Sie zieren zu verschiedensten Jahreszeiten den Garten. Im Frühjahr erstrahlen an ihnen Blüten in reinen Farben ebenso wie frischgrünes Blattwerk. Bereits im Sommer schenken uns die Bäume ihre wohlschmeckenden Früchte. Und der Herbst wäre weniger schön, wäre da nicht ihr goldenes Laub, dass Igeln und Insekten als Überwinterungsquartier dient. Ein jedes Gehölz setzt im Garten Fixpunkte, schafft und verbindet (Garten)-Räume, die auch im Winter bestehen.


Je nach Art können Obstbäume ein beachtliches Alter erreichen und somit Generationen verbinden. Bei der Beobachtung der Natur mit Kindern und Enkelkindern besteht die Möglichkeit ihnen ein Gespür für Pflanzen zu vermitteln. Und gleichzeitig erfahren wir selbst neue, unverbaute Blickwinkel.

Vielleicht entlockt es uns zukünftig sogar ein Schmunzeln, wenn freche Amseln eine Süßkirsche anpicken? Oder auch nicht…

In der Regel können wir viele Jahre Freude an der Ernte der Früchte haben, wenn wir unser Lieblingsobst anbauen. Doch was unternimmt man, wenn kein eigener Garten zur Verfügung steht?

Mittlerweile gibt es auch viele kleinwachsende Formen, die eine Kultur im Kübel auf Balkon oder Terrasse ermöglichen. Ob Apfel oder Birne – ein Vergleich ist durchaus möglich, sobald es um die Wahl Ihres Lieblingsbaums geht.

Beständigkeit – auch noch nach Jahren!

Je nach Art können Obstbäume ein beachtliches Alter erreichen und somit Generationen verbinden. Bei der Beobachtung der Natur mit Kindern und Enkelkindern besteht die Möglichkeit ihnen ein Gespür für Pflanzen zu vermitteln. Und gleichzeitig erfahren wir selbst neue, unverbaute Blickwinkel.

Vielleicht entlockt es uns zukünftig sogar ein Schmunzeln, wenn freche Amseln eine Süßkirsche anpicken? Oder auch nicht…

In der Regel können wir viele Jahre Freude an der Ernte der Früchte haben, wenn wir unser Lieblingsobst anbauen. Doch was unternimmt man, wenn kein eigener Garten zur Verfügung steht?

Mittlerweile gibt es auch viele kleinwachsende Formen, die eine Kultur im Kübel auf Balkon oder Terrasse ermöglichen. Ob Apfel oder Birne – ein Vergleich ist durchaus möglich, sobald es um die Wahl Ihres Lieblingsbaums geht.

Robust und Schmackhaft

Unser Sortiment besteht vollständig aus biologisch erzeugten Obstgehölzen. Dabei achten wir grundsätzlich auf die Wahl widerstandsfähiger Sorten. Zudem finden Sie viele alte Sorten, die besonders aromatisch schmecken.

Eine jede Obstsorte hat ihre eigenen charakteristischen Merkmale. Ob Geschmack, Lagerfähigkeit oder Saftigkeit. Sofern Sie nicht schon ein Lieblingsobst haben, können Sie in unseren Übersichten schmökern und Ihren Favoriten auswählen.


Unsere Apfelsorten im Überblick – für detailliertere Informationen öffnen Sie bitte unser pdf-Dokument:
  • Cox Orange
  • Dülmener Rosena
  • Elstar
  • Florina
  • Gloster
  • Golden Delicious
  • Goldparmäne
  • Gravensteiner
  • Holsteiner Cox (T)
  • Idared
  • Ingrid Marie
  • Jamba
  • James Grieve
  • Jonagold (T)
  • Karneval
  • Kaiser Wilhelm (T)
  • Pilot
  • Prinz Albrecht v. Pr.
  • Roter Boskop (T)
  • Topaz
  • Weißer Klarapfel

Unsere Birnensorten im Überblick – für detailliertere Informationen öffnen Sie bitte unser pdf-Dokument:
  • Alexander Lucas (T)
  • Clapps Liebling
  • Conference
  • Gellerts Butterbirne
  • Gute Luise
  • Köstliche von Charneux
  • Williams Christ
  • Apfel-Birne (Nashi Kosui)

Unsere Kirsch-Sorten im Überblick – für detailliertere Informationen öffnen Sie bitte unser pdf-Dokument:
  • Amor Spur (Säule)
  • Burlat
  • Büttners Rote Knorpelkirsche
  • Große Prinzessin
  • Große Schwarze Knorpelkirsche
  • Hedelfinger Riesenkirsche
  • Kordia
  • Lapins
  • Regina
  • Schneiders Späte Knorpelkirsche
  • Sunburst
  • Schattenmorelle (Sauerkirsche)
  • Zwergenstart (Sauerkirsche)

Unsere Pflaumen-Sorten im Überblick – für detailliertere Informationen öffnen Sie bitte unser pdf-Dokument:
  • Graf Althans Reneclode
  • Graf Althans Reneclode – Terrasse
  • Hauszwetschge
  • Mirabelle
  • Ontario Pflaume (gelb)
  • Ontario Pflaume (gelb) – Terrasse
  • Opal Pflaume
  • Oullins Reneclaude
  • President Zwetschge
  • Wangenheimer Frühzwetschge
  • Aroma Spur Zwetschge (frühreifend)
  • Aroma Spur Zwetschge (spätreifend)
Deutscher NameBotanischer NameSorte
Wein – SpalierVitis (Spalier) 
Wein, blau VitisNero
Wein, blau VitisRegent
Wein, blau, kernlosVitisVenus (kernlos)
Wein, grünVitisMuskat Weiß
Wein, grünVitisPhoenix
Wein, grün, kernlosVitisPicurka (kernlos)
Wein, rot, kernlosVitisVanessa (kernlos)


Unsere weiteren Obst Spezialitäten im Überblick – für detailliertere Informationen öffnen Sie bitte unser pdf-Dokument:

  • Aprikose
  • Feige
  • Kiwi
  • Quitte
  • Wein

Aus dem Obstkästchen geplaudert...

Damit auch Ihr Obstbaum jährlich einen guten Ertrag liefert, haben wir Ihnen hier die wichtigsten Informationen zu Pflege und Schnitt für Apfel, Birne und Co. in einem pdf-Dokument zusammengestellt.

Oder stöbern Sie gleich weiter

Stauden
Kräuter
Gräser
Gräser
Farne
Wasserpflanzen
Gehölze
Kletterpflanzen
Obst
Beeren
Gemüse
Stauden
Kräuter
Gräser
Gräser
Farne
Wasser
pflanzen
Gehölze
Kletter
pflanzen
Obst
Beeren
Gemüse
Stauden
Kräuter
Gräser
Gräser
Farne
Wasser
pflanzen
Gehölze
Kletter
pflanzen
Gemüse
Obst
Beeren
Stauden
Kräuter
Gräser
Gräser
Farne
Wasserpflanzen
Gehölze
Blumenzwiebeln
Kletterpflanzen
Obst
Beeren
Gemüse